Organisation der Pflege

Kundenbezogen:

  • Wir sind telefonisch rund um die Uhr persönlich zu erreichen
  • Wir klären die individuellen Rahmenbedingungen(Kostenträger, Versorgungsstruktur usw.)
  • Wir vereinbaren Pflegetermine nach den individuellen Erfordernissen
  • Wir streben die Bezugspflege an (möglichst wenig Wechsel innerhalb der Touren)
  • Wir wenden für die Planung der Pflege den Pflegeprozess an und beziehen unsere Kunden und Angehörige nach deren individuellen Fähigkeiten mit ein. Unsere Pflege entspricht den aktuellen fachlichen Erkenntnissen und sind darauf ausgerichtet, das Wohlbefinden der Kunden zu stabilisieren bzw. herzustellen.
  • Wir achten die Privatsphäre der Kunden und suchen die Zusammenarbeit mit Bezugspersonen.
  • Wir arbeiten eng mit anderen Berufsgruppen zusammen(Hausärzte, Krankengymnastik, Krankenhäuser usw.)
  • Unsere Abrechnungen sind verständlich und korrekt
  • Um die Zufriedenheit der Kunden sicherzustellen, werden regelmäßige Pflegevisiten durchgeführt
  • Ein Beschwerdemanagement gibt den Kunden die Sicherheit, dass sein Anliegen ernst genommen- und bearbeitet wird.

 

Mitarbeiterbezogen:

  • Alle Aufgaben und Verantwortungsbereiche sind klar geregelt und transparent
  • Wir praktizieren einen kooperativen Führungsstil
  • Wir beraten unsere Mitarbeiter fachlich und führen regelmäßige Mitarbeitergespräche durch
  • Wir fördern das Fachwissen durch Fortbildung und Fachliteratur
  • Wir arbeiten unsere Mitarbeiter nach einem Einarbeitungskonzept ein.
  • Beim Wechsel einer Pflegeperson, werden alle Informationen in ein Übergabebuch festgehalten, sowie auch zusätzlich mündliche Übergaben an die betreffende Mitarbeiterin um einen kontinuierlichen Pflegeablauf zu sichern
  • Gesundheitsfördernde Projekte unterstützen die Gesunderhaltung unserer Mitarbeiter

 

Mitarbeiterstruktur:

  • 1 exam. Altenpflegerin = Pflegedienstleitung
  • 1 exam. Krankenschwester = Stellvertretende Pflegedienstleitung
  • 1 exam. Krankenpfleger
  • 1 exam. Krankenschwester
zum Seitenanfang